Möchten Sie Ihre Privatsphäre bei Instant Messaging wiederherstellen? Hier erfahren Sie, wie Sie Ihren Online-Status in WhatsApp verbergen können.

Es ist schwer, sich an eine Zeit zu erinnern, in der die Welt noch mit SMS funktionierte. Mit Diensten wie WhatsApp ist das Chatten mit Freunden und Familie heute einfacher denn je.

Diese einfache Kommunikation hat jedoch ihren Preis. Heute erwarten wir, dass wir sehen können, ob der Empfänger gerade online ist und unsere Nachrichten liest.

Leider haben wir alle schon von Streitigkeiten darüber gehört, ob eine Nachricht gesendet/empfangen/gesehen/gelesen wurde. Wenn Sie Ihre Privatsphäre beim Instant Messaging wiederherstellen möchten, erfahren Sie hier, wie Sie Ihren Online-Status in WhatsApp verbergen können.

So verstecken Sie Ihren Online-Status auf WhatsApp

WhatsApp macht es ziemlich einfach, Ihren Online-Status zu deaktivieren, aber es gibt einen Kompromiss, den wir später in diesem Artikel besprechen werden.

Um Ihren Online-Status in WhatsApp auszublenden, befolgen Sie zunächst die folgenden Schritte:

  1. Öffnen Sie WhatsApp.
  2. Klicken Sie auf die drei vertikalen Punkte in der oberen rechten Ecke.
  3. Tippen Sie auf Einstellungen.
  4. Wählen Sie im Menü Einstellungen die Option Konto.
  5. Tippen Sie anschließend auf Datenschutz.
  6. Wählen Sie in der Liste der Optionen die Option Zuletzt gesehen.
  7. Wählen Sie im Pop-up-Fenster Niemand.

Wie sieht es mit diesem Kompromiss aus? Die Deaktivierung Ihres Online-Status bedeutet, dass Sie auch den Online-Status anderer Personen nicht sehen können. Dadurch wird verhindert, dass andere Nutzer ausspioniert werden, während gleichzeitig ihre Handlungen verschleiert werden.

Leider gibt es auch keine Möglichkeit, die Sichtbarkeit Ihres Online-Status für jeden einzelnen Benutzer einzustellen. So ist es beispielsweise unmöglich, Ihrer Familie und Ihren Freunden mitzuteilen, dass Sie online sind, und gleichzeitig zu verhindern, dass Ihr Chef dieselben Informationen sieht. Die einzige Möglichkeit ist, sie auf WhatsApp zu blockieren, aber dann können Sie nicht mehr miteinander in Kontakt treten.

Andere WhatsApp-Datenschutzoptionen zum Ändern

Wenn Sie sich im Menü „Privatsphäre“ befinden, sollten Sie auch einige der anderen verfügbaren WhatsApp-Privatsphären-Optionen beachten.

Sie können die Sichtbarkeit Ihres Profilfotos, Ihrer Info-Seite und Ihres Status einschränken. Die letzte Einstellung besteht darin, Lesebestätigungen zu deaktivieren. Wie Ihr Online-Status beruht auch die Deaktivierung von Lesebestätigungen auf Gegenseitigkeit. Wenn Sie Ihre Lesebestätigungen deaktivieren, bedeutet das, dass Sie keine Lesebestätigungen von anderen Personen sehen können.

Bewahren Sie Ihre Online-Privatsphäre

Es ist zwar möglich, Ihren Status in WhatsApp zu verbergen, aber damit verbirgt die App auch den Status Ihrer Kontakte vor Ihnen. Das mag zwar lästig sein, ist aber den Preis wert, wenn man die Kontrolle darüber haben möchte, wie und wann andere Personen einen online sehen können.